Häufig gestellte Fragen

  • F - Woher kommt der Name Yon-Ka ?

    Zwei Silben, die einander zurufen, erzählen gemeinsam eine wundervolle Geschichte :

    • YON, der bewegte Fluss mit reinigender Kraft und phonetisch betrachtet ein Ion, ein Energieteilchen,
    • KA,  im Ägypten der Pharaonen der unvergängliche Teil, der jedes Individuum in sich trägt.

    Yon und Ka führen scheinbar Entferntes zusammen: Wissen und Mysterium, Wissenschaft und Natur, Bewegung und Ruhe, Schatten und Licht.
    Vereint man beide Silben, entsteht der Markenname und wird zum Symbol der nachhaltigen Regeneration, der neu gewonnenen Harmonie, der Aussöhnung von Körper und Geist.

  • F - Warum gibt es die Yon-Ka-Produkte nicht in allen Vertriebskanälen?

    Wir schenken der Entwicklung und Herstellung unserer Produkte größte Aufmerksamkeit. Eine ebenso große Beachtung findet auch die Empfangs- und Beratungsqualität, die Sie von unseren Verkaufspunkten erwarten können.

    Aus diesem Grund setzen wir auf ein Netzwerk fachlich versierter Beauty-Profis, die wir sorgfältig auswählen und regelmäßig im Bereich unserer Produkte und unserer Kabinenbehandlungen schulen.
    In den Kosmetikinstituten, Spas und Schönheitsfarmen, die die Marke Yon-Ka führen, finden Sie Kosmetikerinnen mit einem offenen Ohr für Ihre Bedürfnisse. Sie verstehen es, Ihre Haut professionell zu analysieren und Ihnen Produkte und maßgeschneiderte Behandlungen zu empfehlen, die Ihren ganz persönlichen Bedürfnissen gerecht werden.
    Ein Besuch im Institut ist auch immer eine Gelegenheit, sich ein paar wohltuende Momente der Harmonie und des Wohlgefühls im Universum der Yon-Ka-Aromen zu gönnen. Denn schön zu sein heißt zunächst einmal, sich wohlzufühlen!

  • F - Woher kommen die in den Yon-Ka-Produkten verwendeten Pflanzen?

    Pflanzen sind lebendig. Ihre Eigenschaften variieren je nach Pflanzenart, aber auch ihre geografische Herkunft, das Klima usw. spielen eine wichtige Rolle. Aus diesem Grund stammen die rund 100 Pflanzen, die für die Yon-Ka-Produkte verwendet werden, aus zahlreichen Ländern. Nehmen wir als Beispiel die 5 ätherischen Öle der Quintessence, die in vielen Yon-Ka-Produkten enthalten sind:

    • der Lavendel (Lavandula vera) und die Zypresse (Cupressus sempervirens) stammen aus der Haute Provence (Frankreich),
    • die Geranie (Pelargonium graveolens) aus Ägypten,
    • der Rosmarin (Rosmarinus officinalis Typ Cineol) aus Marokko,
    • der Thymian (Thymus vulgaris) aus Spanien.

    Alle ätherischen Öle, pflanzlichen oder marinen Extrakte werden in Funktion ihrer Eigenschaften und nach präzisen Kriterien ausgewählt. Um die Qualität und Stabilität dieser Parameter zu gewährleisten, werden die Rohstoffe vor ihrer Verwendung im Labor rigoros kontrolliert.

  • F - Ich habe gehört, dass Fruchtsäuren die Haut angreifen können. Stimmt das?

    Die gemeinhin als Fruchtsäuren bezeichneten AHA-Säuren (Alpha-Hydroxy-Säuren) werden in der Kosmetik seit einiger Zeit für ihre Fähigkeit verwendet, abgestorbene Hautzellen zu entfernen und die Zellerneuerung zu aktivieren. Unser Labor verwendet sie bereits seit vielen Jahren aufgrund ihrer feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften.
    Ihre Art, ihr Säuregehalt und ihre Konzentration sind ausschlaggebend für ihren Wirkungsgrad. In schwacher Konzentration verwendet sind sie vor allem hervorragende Feuchtigkeitsspender, die auf die Elastizität und Geschmeidigkeit der Haut Einfluss nehmen. In höheren Konzentrationen und in saurem Milieu entwickeln sie mehr oder weniger exfolierende Eigenschaften. Je nach Wirkungsgrad können sie sogar einer strikt medizinischen Anwendung vorbehalten sein. Aus diesem Grund sind für ein optimales Resultat in aller Sanftheit die richtige Dosierung und die Hinweise eines Spezialisten so wichtig.

    Yon-Ka bietet ein ausgewogenes Komplettprogramm, das Sie abgestimmt auf Ihre persönlichen Bedürfnisse anwenden können:

    • FRUITELIA, eine schützende Emulsion mit Fruchtsäuren aus Zuckerrohr, Heidelbeere, Ahorn, Zitrone und Orange (auf Mandelproteine gepfropft), die das ganze Jahr über für eine sanfte und schrittweise erneuernde Wirkung ohne das Risiko einer Hautreizung verwendet werden kann.
    • Für eine intensivere erneuernde Wirkung wird ALPHA-COMPLEX mit Extrakten aus Ananas, Passionsfrucht, Zitrone und Traube vorzugsweise am Abend als 28-tägige Kur verwendet.
    • Im Institut verbindet die Pflegebehandlung ALPHA-VITAL Exfoliation, Nährstoff- und Feuchtigkeitszufuhr für eine ausgeglichene und schrittweise Wirkung. Ihre Yon-Ka-Kosmetikerin berät Sie gern, welches Pflegeprogramm für Sie am besten geeignet ist.
  • F - Wie oft sollte ich zur Pflegebehandlung ins Institut gehen?

    Wenn ein regelmäßiger Besuch bei der Kosmetikerin angebracht ist und Ihnen gut tut, dann gibt es keinerlei Regeln zu beachten. Achten Sie jedoch darauf, dass zwischen zwei Besuchen nicht mehr als ein Monat liegt und versuchen Sie, sich an das Pflegeprogramm zu halten, das Ihnen Ihre Kosmetikerin für zu Hause empfiehlt. In Zeiten von Stress, körperlicher oder geistiger Erschöpfung hingegen brauchen Sie sicherlich etwas öfter ihre Behandlungen und ihren Rat.
    In bestimmten Fällen (wie beispielsweise der Figurpflege) empfiehlt Ihnen Ihre Kosmetikerin ein Pflegeprogramm mit Sitzungen in kürzeren Abständen. Sie wird Sie in Funktion Ihrer ganz persönlichen Bedürfnisse fachgerecht beraten.
    Und vergessen Sie nicht, dass wir Pflegebehandlungen von unterschiedlicher Dauer für Sie kreiert haben:  15 Minuten, 35 Minuten, 1 Stunde oder auch länger, damit Sie diese privilegierten Momente genießen können, sobald Sie das Bedürfnis verspüren, sich etwas Gutes tun zu wollen, und das ist doch das Wichtigste, nicht wahr?

  • F - Werden die Yon-Ka-Produkte an Tieren getestet?

    Die Yon-Ka-Produkte werden nicht an Tieren getestet. Die Unbedenklichkeitsprüfungen werden nach alternativen Methoden durchgeführt. Die In-vivo-Tests erfolgen an freiwilligen Testpersonen unter medizinischer Kontrolle:

    • klinisch getestet bedeutet, dass die Verträglichkeits- und/oder Wirksamkeitstests am Menschen unter Kontrolle eines Prüfarztes durchgeführt wurden;
    • ermatologisch getestet bedeutet, dass diese Tests am Menschen unter Kontrolle eines Hautarztes durchgeführt wurden.

    Vor ihrer Markteinführung werden die Yon-Ka-Produkte folgenden Tests unterzogen:
    Objektivierungstests.

    1. it Hilfe von instrumentellen Techniken durchgeführte Tests an freiwilligen Testpersonen
      Für diese Tests hängt die Auswahl und die Anzahl der freiwilligen Testpersonen und die Anwendungsdauer von der Auslobung und der Anwendung des Produkts ab.
      Beispiele:
      • Messung der nicht komedogenen Eigenschaft (Messung von auftretenden oder nicht auftretenden Mitessen):  Test an  mindestens  20 freiwilligen Testpersonen mit Mischhaut, fettiger Haut oder zu Akne neigender Haut nach Anwendung des Produkts unter normalen Anwendungsbedingungen über 4 Wochen
      • Messung des Feuchtigkeitsgehalts
      • Messung der exfolierenden, aufhellenden Wirkung
      • Messung der festigenden Wirkung
      • Messung der Faltentiefe
      • usw.
    2. An Zellkulturen durchgeführte Tests  zur Objektivierung der Wirkstoffe
    3. An Hautmodellen durchgeführte Tests, rekonstruierte pigmentierte Epidermis von verschiedenen ethnischen Gruppen
    4. Tests an humanen Hautexplantaten, die während eines operativen Eingriffs entnommen und am Leben erhalten werden – (z.B.: Test mit Advanced Optimizer Crème zum Beweis der Anti-MMP1-Aktivität)
    5. Verbrauchertests
      Sie werden mit 10 bis 150 Verbrauchern durchgeführt und erlauben, die Stärken und Schwächen eines Produkts besser zu erfassen und es von einer Personengruppe mit präzisen Merkmalen beurteilen zu lassen, um schließlich die optimale Formel für das Endprodukt festzulegen. 
  • F - Die Yon-Ka-Produkte enthalten ätherische Öle, kann ich sie bedenkenlos während meiner Schwangerschaft verwenden?

    Bei den Laboratoires Multaler unterliegt die Auswahl und Dosierung der in den Yon-Ka-Produkten verwendeten ätherischen Öle strengsten Kriterien - und das seit mehr als einem halben Jahrhundert.
    Cremes, Lotionen, Masken, Peelings und Körperöle enthalten vordosierte ätherische Öle, um so absolute Anwendungssicherheit während der Schwangerschaft und in allen anderen Lebenssituationen zu gewährleisten!

    Unser Rat: Ätherische Öle sind äußerst starke Wirkstoffe. Für ihren Einsatz sind Fachkenntnisse nötig, da ist kein Platz für Improvisationen. Eine zu starke Dosierung kann sich negativ auf die Gesundheit auswirken. Eine Selbstmedikation mit ätherischen Ölen und eine Einnahme oder Inhalation ätherischer Öle ohne ärztliches Anraten oder fachliche Hinweise sind unbedingt zu vermeiden.

  • F - Enthalten die Yon-Ka-Produkte Parabene?

    1/3 der rund 100 hergestellten Formeln sind dank der bakteriziden Wirkung der ätherischen Öle ohne Zusatz von Konservierungsstoffen haltbar. Wenn für die mikrobiologische Sicherheit Konservierungsstoffe nötig sind, werden diese unter Einhaltung der internationalen Bestimmungen ausgewählt.

    Ab Januar 2013 wird in allen Yon-Ka-Formeln gänzlich auf Parabene verzichtet.

  • F - Sind die Yon-Ka-Präparate Bio-Produkte??

    Die ausgewählten Land- und Wasserpflanzen stammen aus erneuerbaren Ressourcen und vorrangig aus biologischem Anbau.

  • F - Gewährleistet das Labor die Rückverfolgbarkeit der produzierten und verkauften Yon-Ka-Produkte?

    Die Rückverfolgbarkeit ist vom Rohstoff bis zum hergestellten und ausgelieferten Produkt garantiert.